Tierheilkundezentrum.de – das Gesundheitszentrum für Tiere

Tierheilkundezentrum.de – das Gesundheitszentrum für Tiere

Die Tierheilpraktikerin Claudia Nehls schreibt eine Erfolgsgeschichte. Wer sie lesen möchte, kann das auf dem Internetauftritt des Tierheilkundezentrums Bad Driburg tun. Die umfangreiche Homepage www.tierheilkundezentrum.de beschreibt ausführlich und sehr persönlich, was das Gesundheitszentrum für Tiere am südlichen Teutoburger Wald als Tierheilpraktiker alles bietet: Das Tierheilkundezentrum ist Akutkrankenhaus, Therapeutische Station, Rehaklinik und mit dem angeschlossenen Gnadenhof sogar ein Altenheim für Pferde. Mit den Möglichkeiten der stationären Aufnahme stehen Pferde im Mittelpunkt des Tierheilkundezentrums. Daran angegliedert ist auch noch eine Praxis für Hunde, Katzen und Kleintiere. Claudia Nehls ist Tierheilpraktikerin aus Überzeugung. Sie heilte einst ihr eigenes, von Tierärzten aufgegebenes Pferd mit homöopathischen Mitteln.

Begeistert absolvierte sie daraufhin gleich zwei Studiengänge der Tierheilkunde: Ein Direkt- und parallel dazu noch ein Fernstudium. Danach gründete Claudia Nehls erst das Tierheilkundezentrum im Ruhrgebiet, zog dann aber in die Nähe des Kurortes Bad Driburg. Was am Beginn ihrer Entwicklung stand ist heute immer noch das Spezialgebiet von Claudia Nehls: Die Pferde-Homöopathie. Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz einwickelte die Tierheilpraktikerin eigene Konzepte. Und wieder war es die persönliche Erfahrung mit einem kranken Pferd. Das Tier war an Hufrehe erkrankt. Claudia Nehls erkannte die Bedeutung des Futters für die Entstehung der Hufkrankheit und entwickelte Ergänzungsfuttermittel. Die Wirkung von Mineralstoffen für die allgemeine Gesunderhaltung von Pferden und auch anderer Tiere ist heute die Grundlage einer ganzen Palette von Ergänzungsfuttermitteln. Die erfolgreich eingesetzten Rezepturen werden in Eigenregie durch das Tierheilkundezentrum vertrieben.